weather-image

Bau-Politiker segnen Sanierung einer Wörmke-Querung ab

Viel Geld für kleine Lügder Brücke

LÜGDE. Mit Venedig und seinen mehr als 400 Kanal-Querungen kann es die Osterräderstadt zwar nicht aufnehmen. Aber reich an Brücken ist auch Lügde: Immerhin 39 von ihnen, die den Weg über die Emmer sowie die diversen Bäche und Bächlein auf dem Gebiet der Großgemeinde ermöglichen, stehen im Verantwortungsbereich der Stadt. Eine der kleineren Brücken soll nun saniert werden.

veröffentlicht am 07.06.2019 um 21:32 Uhr

Martin Sprenger (3.v.li.) erklärt Lügdes Bau-Politikern seinen Vorschlag zur Sanierung der Brücke an „Lutters Teichen“. Foto: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt