weather-image
15°
×

Abfuhrunternehmen streicht Lügder Annahmestelle

Veolia: Gelbe Säcke dürfen nicht zum Sammelplatz

LÜGDE. Die Startschwierigkeiten des neuen Abfuhrunternehmens Veolia scheinen sich derweil auszugleichen. Allerdings sind diverse Lügder nun genervt, weil noch niemand sie mit neuen Säcken versorgt hat.

veröffentlicht am 17.01.2019 um 22:48 Uhr

Immerhin: Auf dem städtischen Sammelplatz an der schwarzen Brücke gibt es jetzt Nachschub. Das hat am Donnerstag Ordnungsamtsleiter Manfred Engel mitgeteilt. Allerdings wird nun niemand mehr seine vollen Säcke dort los. „Die Firma Veolia bittet um Verständnis, dass die Sammelstelle als Annahmestelle befüllter Gelber Säcke nicht weiter genutzt werden wird“, klärte Engel über die Information seitens des Unternehmens weiter auf . Die Säcke würden nur noch zu den regulären Terminen bei den Bürgerinnen und Bürgern geholt. Einen Grund dafür nannte das Abfuhrunternehmen nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt