weather-image
27°
Neue Vorsitzende für den Handelsverband Ostwestfalen-Lippe

Ute Wagner folgt auf Thomas Voss

KREIS LIPPE. Auf der Delegiertenversammlung in Bielefeld haben die Delegierten des Handelsverbandes Ostwestfalen-Lippe e.V. Ute Wagner einstimmig in den Vorstand gewählt. Ute Wagner, Inhaberin des Lederwarenfachgeschäftes „Karl-Heinz Reese Offenbacher Lederwaren GmbH“ in Bad Salzuflen, tritt damit die Nachfolge von Thomas Voss, „Mode + Textil Schlichting GmbH“ aus Lage an, der bisher im Vorstand des Handelsverbandes die Interessen des lippischen Handels vertreten hat.

veröffentlicht am 02.07.2018 um 15:59 Uhr

Der scheidende lippische Handelsverbandsvorsitzende gratuliert der neuen Vorsitzenden Ute Wagner zur einstimmigen Wahl. foto: pr

Autor:

vin Gabriele Müller

Voss, der sich bereits seit 32 Jahren in verschiedensten Ehrenämtern für den Handel engagiert, hatte die Position des Vorsitzenden seit 2007 inne. Voss hat nun dieses Amt abgegeben, weil seine zahlreichen Ehrenämter inzwischen mit einem zu hohen Zeitaufwand verbunden sind. Der lippische Handelsverbands-geschäftsführer Kai Buhrke hob die herausragende Zusammenarbeit mit Voss hervor und freut sich, dass Voss weiterhin Ortsvorstandsvorsitzender des Verbandes in Lage bleibt und sich somit auch zukünftig mit seiner überzeugenden, engagierten Art für die Belange des Einzelhandels vor Ort einsetzen wird.

Ute Wagner als frisch gewähltes Vorstandsmitglied hat sich bereits in den vergangenen Jahren ehrenamtlich insbesondere für die Belange des Handels in Bad Salzuflen engagiert. Sie ist unter anderem Mitglied im Vorstand der Interessenvereinigung „Die Kaufleute Bad Salzuflen“, Mitglied im Ortsvorstand des Handelsverbandes in Bad Salzuflen und Mitglied der Vollversammlung der IHK Lippe zu Detmold.

Die 56-jährige Ute Wagner führt seit 1983 das bekannte Fachgeschäft „Leder Reese“ in der Bad Salzufler Innenstadt und ist seit 2012 Alleininhaberin.

Das 1945 eröffnete Familienunternehmen wurde seinerzeit in einer Garage in Detmold Hiddesen gegründet und hat sich seitdem zu einem überregional bekannten Fachgeschäft für Lederwaren entwickelt, teilte der Verband mit. Neben Alleininhaberin Ute Wagner werden 4 Mitarbeiter beschäftigt. „Wagner vertritt damit das typische inhabergeführte Einzelhandelsunternehmen und hat damit die besten Voraussetzungen, die Interessen unserer vornehmlich kleinteilig strukturierten Mitglieder zu vertreten. „Denn nur wer selbst vor Ort aktiv als Einzelhändler tätig ist und die täglichen Belange des Handels kennt, kann sich aus eigener Überzeugung nachhaltig für die Branche stark machen“, so der scheidende Vorsitzende Thomas Voss

Ute Wagner: „Ich freue mich auf diese weitere ehrenamtliche Tätigkeit und habe in letzten Jahren bereits kennengelernt, wie wichtig die Arbeit des Handelsverbandes für den hiesigen Einzelhandel ist. Ich glaube, dass der Einzelhandel vor ganz großen Herausforderungen steht.“ Flächenexpansion im Einzelhandel, Stadt- und Stadtteilentwicklungen, Internethandel und Fachkräftesicherung nannte sie als Beispiele.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare