weather-image

Vor allem wetterbedingte Verzögerungen halten Bau auf

Umgehungsstraße wird nun doch erst 2010 fertig

Lügde (jl). „Neubau der L 614 Teilortsumgehung Lügde voraussichtlich bis Ende 2009“ steht auf dem Schild im Kreisel, wo bisher nur der Abzweig zum künftigen Umgehungs-Zubringer asphaltiert ist. Doch nun scheint es an der Zeit, die Angabe zu korrigieren. Denn in diesem Jahr wird das vom Land angeschobene Mammut-Projekt garantiert nicht mehr fertig. „Wir rechnen damit, dass die Maßnahme im Sommer 2010 zum Abschluss kommt“, sagt „Stra- ßen.NRW“-Bauüberwacher Frank Winter. Schuld an der Verzögerung seien „die vielen Hochwasser“, erklärt der Ingenieur weiter. „Allein 2007 hatten wir sechs Hochwasser.“

veröffentlicht am 23.02.2009 um 19:07 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 07:41 Uhr

Frank Winter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt