weather-image
16°

Fahrer unverletzt / Lügder Fund-Pferde wieder in Thal

Trächtige Stute verendet nach Kollision mit Auto

Lügde/Elbrinxen (jl). Mit dem Schrecken davon kam ein Elbrinxer am frühen Mittwochmorgen bei einem Unfall am Ortsausgang von Elbrinxen: Während der Fahrt lief ihm in Höhe der Kläranlage plötzlich ein Pferd vor den Transporter. Der Mann hinterm Steuer kam glücklicherweise nicht zu Schaden. Das Pferd, eine trächtige Stute, starb noch an der Unfallstelle, und der Transporter hat nur noch Schrottwert. Wäre das von einer Koppel ausgerissene Tier mit einem kleineren Wagen kollidiert, dann hätte der Zusammenstoß für den Fahrer wohl weit schlimmere Folgen gehabt. Nach Ansicht manchen Elbrinxers ist das Gelände nicht gut gesichert.

veröffentlicht am 15.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt