weather-image
21°
×

Noch ist nicht klar, welche Art Tier das Neugeborene auf der Weise so zugerichtet hat

Totes Kalb schockt Landwirt

RISCHENAU. Ein langes Leben war dem jüngsten Kalb von Reiner Wirtz in Rischenau nicht vergönnt. Das erst am vergangenen Wochenende geborene Jungtier wurde von Spaziergängern tot auf der Weide des Landwirts entdeckt. Das Fell war aufgerissen, die Rippen waren blank“, erzählt Wirtz und zeigt zum Beweis einige Fotos, die ...

veröffentlicht am 17.09.2020 um 15:31 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige