weather-image

Für „Missverständnis“ entschuldigt / Verein braucht mindestens 8000 Zuschauer

Straßenbauamt geht auf Dechen zu

Lügde (jhe). Die Verärgerung der Dechen über die Straßenbaubehörde Nordrhein Westfalen hat inzwischen nachgelassen. „Vonseiten des Vereins wird es keine bösen Worte mehr geben“, sagte Oberdeche Uwe Stumpe. Der Grund: eine Entschuldigung von Frank Winter, Diplom-Ingenieur bei der Landesbehörde Straßen. NRW. Gegenüber den Pyrmonter Nachrichten stellte Winter fest: „Da ist sicherlich etwas fehlinterpretiert worden. Ich wollte nie den Osterverein einschränken.“

veröffentlicht am 01.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_4084880_270_008_40.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt