weather-image
25°
×

Nächtlicher Wurf in Moschee-Fenster bringt Bielefelder Ermittler auf den Plan

Steinwurf auf Moschee: Staatsschutz hofft auf Hinweise

LÜGDE. Nach einem nächtlichen Steinwurf auf eine Fensterscheibe der Lügder Moschee ermittelt jetzt, wie üblich bei derartigen Sachbeschädigungen, der Staatsschutz. Menschen wurden nicht verletzt. Die Ermittler hoffen auf Hinweise von Zeugen aus der Nacht zum vergangenen Sonntag.

veröffentlicht am 30.07.2020 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.07.2020 um 16:00 Uhr

Juliane Lehmann

Autor

Reporterin (Pyrmonter Nachrichten) zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige