weather-image
16°

Spende aus Blomberg

Lügde / Blomberg. Die Schüler des Blomberger Hermann-Vöchting-Gymnasiums haben auch die Arbeit der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer in der Nachbarstadt Lügde im Blick: Gestern konnten Claudia Guenther und Irene Hönerbach (li.) für die Arbeit der Initiative eine 1700-Euro-Spende entgegennehmen. Und die Ehrenamtlichen wissen auch schon, wofür sie das Geld verwenden wollen: für Ausflüge mit ihren Schützlingen sowie deren Beratung. Denn, so Guenther: „Zum Integrieren braucht es mehr, als die notwendige materielle Erstausstattung mit Kleidung und das Erlernen der deutschen Sprache.“ Den Neubürgern müssten auch Demokratie und Gleichberechtigung sowie kulturelle Werte vermittelt werden. Insgesamt 11 000 Euro hatten die Blomberger Gymnasiasten im Sommer bei einem Sponsorenlauf des Projektes „Schule ohne Rassismus“ gesammelt. Gestern verteilten sie das Geld: Die Flüchtlingshilfe Blomberg erhielt 4300 Euro, die Teutoburgerwald-Schule 3300 Euro und der Jugendmigrationsdienst Lippe 1700 Euro.pr

veröffentlicht am 09.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:50 Uhr

270_008_7806741_pn300_0912_1.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt