weather-image
10°
Löschgruppe stemmt das Jubiläum und muss neunmal ausrücken / Viel Lob für Leistungen von Lügdes Feuerwehrchef

So viel hatten Falkenhagens Floriansjünger selten zu tun

Falkenhagen (heb). Der Jahresbericht zeigt es: 2010 war eins der einsatzstärksten Jahre der Feuerwehr-Löschgruppe Falkenhagen: Die 21 Aktiven organisierten nicht nur das dreitägige Fest zum 100-jährigen Bestehen, sondern bewältigen auch neun Einsätze. „Dass es beim Fest immer regnete und erst beim Aufräumen wieder die Sonne schien, sollte einen Feuerwehrmann nicht verdrießen“, befand Löschgruppenführer Holger Moseke jetzt. „Denn wir haben trotzdem mit vielen Gästen gefeiert und viele gute Erinnerungen an das Fest.“

veröffentlicht am 21.01.2011 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 05:41 Uhr

Fleißig und gut aufgestellt: Holger Moseke und die Geehrten.  heb
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Mit der Hausexplosion in Niese und einem Brand just am Jubiläumsabend nannte er die spektakulärsten Einsätze. Aber auch die Tunnelübung in Lügde, Brandsicherheitswachen sowie die Leistungswettkämpfe ließ er nicht unerwähnt. 980 der 2200 Einsatzstunden wurden für Unterricht und Übungen aufgewandt; hinzu kamen 1000 Stunden für Eigenleistungen und 860 für das Jubiläum.

Lügdes Wehrführer Wolfgang Kornegger stellte die Dienstbeteiligung mit 72 Prozent als vorbildlich heraus und lobte den hohen Ausbildungsstand und die Kameradschaft der Truppe. Kreisweit einmalig: die erfolgreiche Teilnahme von Christoph und Björn Schröder am Brandmeister-Lehrgang in Münster. Beide bekamen, wie Jörg Schaper und Erhard Lindhorst, für ihre Verdienste Präsente.

Zu den Terminen 2011 zählen diverse Brandsicherheitswachen sowie der Leistungsnachweis am 7. Mai in Lügde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt