weather-image
26°
DLRG-Aktive waren im vergangenen Jahr 1875 Stunden lang im Einsatz

So fit sind Elbrinxens Lebensretter

Elbrinxen. Ihr Ausbildungszentrum sind das örtliche Freibad und ihr Schulungsraum. Hier können die Aktiven der DLRG Elbrinxen in Theorie und Praxis ausgebildet werden – eine Grundvoraussetzung für das Eingreifen der Lebensretter im Ernstfall. Der Blick in den Jahresbericht zeigt: Die DLRG muss topfit sein und strenge Ausbildungskriterien erfüllen. In die Ausbildung wurde auch 2014 investiert. Was sich hinter den 1479 Einsatzstunden verbirgt, zeigte Vorsitzender Andreas Brunsmeier auf – von der mittlerweile siebten Anfängerschwimmausbildung mit Marc Zachert in den Sommerferien bis zur Rettungsschwimmausbildung mit 48 Teilnehmern, von denen 22 die Prüfung für ein Rettungsabzeichen ablegten. Addiert man die Wachdienste am Schiedersee und die Aufsicht im Freibad samstags mit 396 Stunden, summiert sich der Dienst auf 1875 Stunden.

veröffentlicht am 12.02.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_7679431_pn320_1202_3sp_heb_DLRG_Elbrinxen_9610.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Öffentlichkeitswirksam demonstrierte die DLRG ihre Arbeit erneut mit einer Freibadparty, und auch die Stadtmeisterschaften konnten hier ausgerichtet werden.

In diesem Jahr steht erstmals ein Kindergartentag in Sabbenhausen und Falkenhagen auf dem Programm. Den Kleinen sollen auf spielerische Art der Aufenthalt am und im Wasser und damit verbundenen Gefahren aufgezeigt werden. Dabei werden Baderegeln erpuzzelt und dürfen Rettungsgeräte ausprobiert werden. Vom 19. bis 21. Juni fährt die Jugendgruppe an den Edersee. Anmeldeschluss ist der 15. März.

Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Mathies Brunsmeier und Hermann Wenneker mit dem Ehrenzeichen in Bronze ausgezeichnet. Für 25 Jahre in der DLRG wurden Andreas Brunsmeier, Christoph König, Rolf Kopei und Stefan Nielen geehrt. Manfred Weber erhielt das Goldabzeichen für 50-jährige Mitgliedschaft. heb

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare