weather-image
25°
Samstag kabarettistischer Jahresrückblick mit Thomas Philipzen, Funke & Rüther

Sie leuchten auch der Landesmutti heim

Lügde (red). Eine der Königsdisziplinen des Kabaretts ist der Jahresrückblick, zum Beispiel für das „Storno“-Trio. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Kleinkunstreihe „Kultur im Kloster“ zeigen die Stornisten Thomas Philipzen, Harald Funke & Jochen Rüther am Samstag, 4. Dezember, um 20 Uhr eine Vorpremiere ihres brandneuen Rückblicks im Lügder Klostersaal. Eingeladen wurden sie vom KulturBüro-OWL und der Kolpingsfamilie Lügde.

veröffentlicht am 28.11.2010 um 23:12 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 06:41 Uhr

270_008_4412836_pn300a_2911_STORNO_2010.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nahezu rundum bühnengerecht sei das Jahr 2010 bisher verlaufen, bilanziert Philipzen: „Die Gelenke zwischen Energiekonzernen und Regierung sind geschmiert, eine strahlende Zukunft ist gesichert.“

Auch bei der Gesundheitsreform bringe die Regierung beachtliche Innovationen hervor, indem demnächst die Versicherungskarte gegen die Kreditkarte getauscht werde.

Und trotz heftigen Ascheregens über ganz Europa sei Griechenland mit dem begehrten Stoff weiterhin unterversorgt.

Doch auch vor der eigenen Haustür wollen die Storno-Männer abrechnen: „Der neuen NRW-Landesmutti werden wir genau auf die Finger schauen. Immerhin kam sie aus dem Nichts, nämlich aus der SPD“, so Rüther.

Seit zwölf Monaten bereitet sich das Trio akribisch auf die inzwischen sechste Auflage des von Jahr zu Jahr erfolgreicheren Projektes vor. „Und gerade in dieser Storno-Saison herrscht an kabarettistischen Steilvorlagen wahrlich kein Mangel“, freut sich Harald Funke, der sich mit seinen Kompagnons und Lust und Laune durch die Merkwürdigkeiten der letzten zwölf Monate streiten, improvisieren und musizieren will.

Karten für den Abend mit intelligentem Kabarett, schrägen Liedern und verrückten Themen im Klostersaal gibt’s unter Telefon 05281-967000.

Internet: www.storno.org

Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther servieren am Samstag im Lügder Klostersaal mit „Storno 2010“ ihre kabarettistische Jahresabrechnung.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare