weather-image

Offene Ganztagsschule in der Natur – zu Besuch beim Waldprojekt / Jetzt mit eigenem Bauwagen

Sie hegen zwei Dutzend „Bäume des Jahres“

Lügde. „Oh, wie knuddelig“, ruft Emma, als ihr ein Junge aus der Gruppe ein Buchenblatt vor die Nase hält, über das gerade eine kleine Raupe robbt. Und die allermeisten Kinder wissen auch, dass sich das haarige Tier bald in einen Schmetterling verwandeln wird. Denn sie sind nicht zum ersten Mal im Wald, sondern einmal pro Woche, auch die Ferien hindurch. Möglich macht’s das Waldprojekt der Offenen Ganztagsgrundschule in Lügde. Die legt 2011 erstmals keine Sommerpause ein.

veröffentlicht am 16.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 18.01.2017 um 11:28 Uhr

Für die Pause oder bei miesem Wetter ideal: der Bauwagen, den Förster Blum den OGS-Waldprojekt-Kindern gestellt hat.  Fotos: jl
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt