weather-image
Heute darf im Lügder Freibad getobt werden

Schwimmnudeln und Gummitiere willkommen

LÜGDE. Am Mittwoch war es schon richtig heiß. Und für heute rechnen die Meteorologen in Lügde erneut mit prallem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 34 Grad. Die ideale Voraussetzung also für das „Toben ohne Ende“.

veröffentlicht am 26.07.2018 um 00:01 Uhr
aktualisiert am 26.07.2018 um 12:44 Uhr

An normalen Tagen dürfen Wasserspielzeuge nur im flachen Teil des großen Beckens benutzt werden. Beim „Toben ohne Ende“ gilt dieses Tabu heute nicht. Foto: jl

Die beliebte Aktion hat Lügdes Freibad-Aktionskreis ALF für heute von 15 bis 17 Uhr angesetzt. „Das muss bei so einem Wetter einfach sein“, sagt Schwimmmeister Reinhold Krüger. Und erklärt: „In dieser Zeit dürfen alle ihre Wasserspielzeuge auch mit ins Tiefe nehmen.“ Den Teil des großen Beckens also, in dem Schwimmnudeln, Luftmatratzen, aufblasbare Schwäne und anderes Gummi-Getier sonst tabu sind. „Und im Kinderbecken geben wir Schwimmbretter aus. Dann geht’s auf der Rutsche noch schneller“, verheißt Krüger, der für die zweistündige Sause Verstärkung von der DLRG bekommt. Denn dann wird Lügdes Freibad garantiert noch voller als am Mittwoch. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt