weather-image
23°

Elbrinxer Eltern packen kräftig mit an

Schulhof glänzt wieder

Elbrinxen (heb). Da, wo Städte und Gemeinden aufgrund finanzieller Grenzen nicht ausreichend helfen können, ist Bürgerhilfe gefragt. Das ist bei Sportanlagen, Freibädern, Kindergärten und Schulen in der Stadt Lügde wie auch anderswo schon lange gängige Praxis.

veröffentlicht am 07.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 04:21 Uhr

Beim Arbeitseinsatz: Die Eltern auf dem Spielplatz. Foto: heb
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

So folgten dem Aufruf zum Arbeitseinsatz auf dem Spielplatz an der Grundschule Elbrinxen jetzt eine ganze Reihe Eltern. Umfangreiche Malerarbeiten an den Spielgeräten standen ebenso auf dem Aufgabenzettel wie die Reinigung der Schulhof- und Spielplatzfläche.

Der Zahn der Zeit hatte an den Spielgeräten seine Spuren in Form von rostigen Stellen hinterlassen. Und so waren die Helfer dabei, Metall zu schleifen und die Spielgeräte auf Vordermann zu bringen. Grünanlagen wurden vom Unkraut und so mancher weggeworfenen Flasche entsorgt.

Und während sich die Mütter und Väter mit großem Eifer über die Freizeitanlage hermachten, kümmerte sich die 15 Jahre alte Maria Meihost um die Kinder. Auch Kinderbetreuung gehörte mit zum Programm.

Was jetzt noch fehlt, ist der Austausch von Sand auf den Spielflächen und in der nahe gelegenen Sprunggrube. Zudem muss die Stadt nun noch einige kaputte Geräte reparieren oder durch neue ersetzen lassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?