weather-image

Wanderung und Ehrungen / Jugendliche im Verein sind selten

Schützen feiern Fünfzigjähriges

Elbrinxen/Harzberg. Grund zum Feiern hatten die Elbrinxer Sportschützen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens taten sie dies mit einer Wanderung durch die Harzberger Wälder und Felder und einem anschließenden Festessen.

veröffentlicht am 18.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_6604588_pn_301_1709_schuetzen_elbrinxen.jpg

Autor:

von Claudia Guenther
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Seit 1968 ist der Verein im Elbrinxer Hotel ,Restaurant Lutter‘ beheimatet und trifft sich dort zum Vereinsschießen“, berichtet der Vorsitzende Thomas Christophersen. Er freut sich besonders darüber, dass die zwei Gründungsmitglieder Erich Buschhart, 79 Jahre alt, und Hermann Atzenroth, im Alter von 77 Jahren, noch im Verein aktiv sind. Sie gehören zu den Geehrten des Jahres 2013 und erhielten eine Urkunde sowie ein hölzernes Wappen vom Vorsitzenden überreicht.

Das Ausrichten von Wettkämpfen des Schießsports gehört zu den traditionellen Aufgaben des Schützenvereins, zu dem sich die Sportschützen zählen. 2001 kamen Frauen in den bis dahin von Männern dominierten Verein hinzu – was noch längst nicht in allen Schützenvereinen üblich sei. In diesem Jahr wurden bei den Damen geehrt: Marion Christophersen (1. Platz), Astrid Gökemeier (2. Platz) und Helma Bolte (3. Platz). Bei den Herren sind die Geehrten: Hermann Atzroth (1. Platz), Thomas Christophersen (2. Platz) und Martin Sigges (3. Platz).

Fand die nachmittägliche Wanderung am Samstag noch bei bestem Wetter statt, so rückten die Schützinnen und Schützen am Abend im Harzberger Schützenhaus enger zusammen. „Viele Sponsoren haben für die Tombola zugunsten der Vereinsarbeit gespendet“, freut sich Christophersen. Bei Buffet und Frohsinn feierten die Elbrinxer dann ihr 50-jähriges Bestehen gebührend und trotzten Wind und Wetter.

„Obwohl das Schießen ein ruhiger und disziplinierter Sport ist, gibt es kaum Jugendliche, die sich für den Verein begeistern“, bedauert Christophersen. Auf die nächsten Wettkämpfe blickt er dennoch zuversichtlich: Auf der Programmliste stehen das Vereinspokalschießen, Runden-Wettkämpfe und die Stadtmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt