weather-image
25°
Weiberfastnacht im Lügder Rathaus

Schnippschnapp, Krawatte ab

LÜGDE. Um 11.11 Uhr sind alle gewappnet: Das Dutzend wilder Weiber hat im Hotel gegenüber schon vorgeglüht und zückt die Scheren. Der Bürgermeister und seine Mitarbeiter im Rathaus tragen zur Feier des Tages extra die ältesten Krawatten.

veröffentlicht am 08.02.2018 um 21:20 Uhr

Opferbereit hält Heinz Reker im Lügder Rathausflur den Binder hin – und wird im Nu von seinem hellbauen Anhängsel befreit. Foto: jl

Denn sie wissen: Ihre Besucherinnen fackeln nicht lange auf ihrer Weiberfastnachts-Tour. Zeigt sich ein geeignetes Opfer, so kürzen sie unerbittlich und mit allerggrößtem Vergnügen, was dem Mann vorm Hemde hängt. Weil die Frauen Heinz Reker auch gleich wissen lassen, was sie wünschen, ordert er Pizza für sie, damit der Sekt eine Basis hat. (jl)

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare