weather-image

Warum sich in Lügdes Südstadt Widerstand gegen den Ausbau formiert

Schnelles Internet – ja bitte, aber nicht per Richtfunk?

Elbrinxen. Das schnelle Internet gilt vielen Menschen inzwischen als eine Art Grundrecht. Wer keinen Zugriff darauf hat, fühlt sich in Zeiten zunehmender Digitalisierung abgehängt. Die einen, weil sie weder lustige Youtube-Videos störungsfrei sehen noch interaktive Spiele spielen können. Andere, weil das schnelle Netz für ihr Unternehmen existenziell wichtig ist.

veröffentlicht am 04.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr

270_008_7535482_pn310_3110_5sp_yt_Funkmast_5841_jpg.jpg

Autor:

Julia Rau und Juliane Lehmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt