weather-image

Was Falkenhagens evangelisch-reformierte Gemeinde am Freitag anbietet

Ragtime im Kreuzgang

Falkenhagen. Zum gemeinsamen Singen sowie einer Lesung mit Musik läst die evangelisch-reformierte Gemeinde Falkenhagen für Freitag, 8. August, in den Kreuzgang der Klosterkirche ein. Zunächst gibt es um 18 Uhr bei einem Offenen Singen ein Wiedersehen mit der „Mundorgel“. Kantor Christoph Burkhardt sagt: „Die ist 60 Jahre alt geworden, und fast alle haben mal daraus gesungen.“ Nach einem kleinen Imbiss liest dann die Schauspielerin Rita Reineke um 20 Uhr unter dem Titel „Rilke hat Schnupfen“ aus dem Buch „1913“ von Florian Illies: Kunst, Kultur und Klatsch aus dem Jahr vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Christoph Burkhardt spielt dazu Musik aus der Zeit, so etwa Ragtime oder Kompositionen von von Paul Lincke oder Eric Satie. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

veröffentlicht am 06.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt