weather-image
28°
Der angebliche Handwerker klingelte an der Tür und klaute Geld

Polizei Lippe warnt vor Trickbetrügern

Lippe (red). Die Polizei des Kreises Lippe hat vor Trickbetrügern gewarnt. In einem aktuellen Fall haben sich die Betrüger laut Polizeisprecher Uwe Bauer als Handwerker oder Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben.

veröffentlicht am 06.02.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Der angebliche Handwerker schellte an einer Haustür und wollte Geld gewechselt haben“, sagt Bauer. Als ihm daraufhin geholfen wurde, sei er nicht nur mit dem gewechselten Geld, sondern auch mit dem zu wechselnden Betrag verschwunden. In anderen Fällen würden sich Betrüger beispielsweise als Angehörige von Energieversorgern oder Telekom-Mitarbeiter ausgeben und an Haustüren klingeln. Sie wollten Leitungen überprüfen oder andere Dienstleistungen erledigen.

Oft erschienen dann zwei Personen, sagt Bauer weiter. Während sich einer mit dem Opfer unterhalte, schleiche sich der Kumpan ins Haus und suche in den Zimmern unbemerkt nach Beute. „Später stellt sich dann heraus, dass die Männer keine Mitarbeiter der genannten Unternehmen oder Versorger sind.“ Deshalb warnt die Polizei die Bürger, keine Fremden in ihre Wohnungen zu lassen. Mitarbeiter von Stadtwerken oder der Telekom kündigen sich in der Regel schriftlich an.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare