weather-image
22°

Lügde bietet seinen Gästen am Wochenende viel mehr als den spektakulären Lauf

Osterräder sind nur der Höhepunkt

Lügde (red). Morgen laufen die Osterräder wieder den Lügder Osterberg hinunter. Doch der Osterdechenverein der Stadt hat rund um den Lauf der rollenden Räder wieder ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

veröffentlicht am 10.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:41 Uhr

Die Dechenjugend wird morgen wieder ganz spezielle Souvenirs zum
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Los geht es bereits am heutigen Samstag um 14 Uhr. Dann beginnt die Kirmes und die Ausstellung im Dechenheim am Festplatz. Von 16 bis 17 Uhr gibt der Fanfarenzug aus Brake ein Konzert

Um 17 Uhr kommt es heute schon zu einem ersten Höhepunkt des Wochenendes – dem Einholen der Osterräder. Unter musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug Brake ziehen die Brauchtumsbewahrer vom Dechenverein die seit Montag im Wasser schwimmenden Räder aus der Emmer und transportieren sie anschließenden feierlich durch die Altstadt. Erstmals seit dem Beginn der Arbeiten an der Umgehungsstraße holen die Dechen die Räder wieder am ursprünglichen Platz ein, und zwar direkt am Brückentor.

Den Räder folgt ein Feuerwerk von Uwe Rohr

Heute ab 21 Uhr wird dann das „Factory-Team“ im Festzelt an der Emmer spielen. Ab 22.30 Uhr unterhält hier Mickie Krause die Gäste.

Der morgige Ostersonntag beginnt um 13 Uhr mit dem traditionellen Konzert des Blasorchesters der Stadt Lügde auf dem Marktplatz. Zeitgleich öffnen auch die Ausstellung und der Souvenirverkauf im Dechenheim. Und ab 14 Uhr gibt es auf dem Marktplatz ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Der Umzug mit den Osterrädern durch die Kernstadt hinauf zum Osterberg beginnt ebenfalls um 14 Uhr. Dort angekommen, werden die Dechen eine Stunde später die Räder stopfen. Zeitgleich gibt es Musik für Jung und Alt und das Kinderprogramm mit „Anna und Frank“.

Nicht für Kinder sondern für die älteren Gäste des Osterräderlaufes ist die Oldie-Night mit der Band „Rock-Union“ gedacht. Gegen 21 Uhr donnern dann endlich die Osterräder ins Tal. Den Höhepunkt des Wochenendes schließt ein Feuerwerk ab, das der Feuerwerkkünstler Uwe Rohr kreiert. Der Eintritt am Sonntag kostet 5 Euro pro Person. Am Ostermontag beginnt um 13 Uhr die Kirmes auf dem Festplatz.

Das Parken ist am Osterwochenende in ganz Lügde kostenlos. Zusätzlich veranstaltet der Marketingverein Lügde morgen einen Kunsthandwerkermarkt in der Scheune in der Vorderen Straße 39.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?