weather-image
21°

Anmeldungen bis 31. Januar möglich

Noch Plätze frei bei der Emmer-Messe

Lügde/Bad Pyrmont. Eigentlich lief die Anmeldefrist für die „Emmer-Messe“ im April 2014 schon am vergangenen Sonntag ab. Doch auf dem weitläufigen Areal der Pyrmonter Stadtwerke, wo sie die dritte Auflage der erfolgreichen Gewerbeschau stattfinden soll, sind noch Plätze frei. Deshalb haben die Organisatoren nun beschlossen, die Anmeldefrist bis zum 31. Januar 2014 zu verlängern.

veröffentlicht am 19.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6807797_pn302_1912_rr_EM21.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kurz vor dem ursprünglichen Anmeldeschluss hatten fast drei Dutzend Unternehmen ihr Interesse an einer Teilnahme bekundet. Jeweils rund ein Drittel dieser Anmelder kommen aus Lügde und Bad Pyrmont. Aber auch Firmen aus Schieder, Hameln, Steinheim, Höxter, Detmold und sogar Bad Münder sind dabei. „Fast 50 Aussteller haben sich inzwischen angemeldet, und täglich werden es mehr“, meldete Lügdes Stadtmarketing-Mitarbeiterin Carolin Nasse am Mittwoch.

Gleichwohl hat sie nun in Absprache mit den anderen Akteuren etwa von der Pyrmonter Tourist-Information die Frist um rund sechs Wochen verlängert. „Der eine oder andere, der vielleicht durch die Hektik im Weihnachtsgeschäft noch nicht dazu gekommen ist, das Anmeldeformular auszufüllen, kann dies im neuen Jahr in Ruhe nachholen“, betont sie.

Gedacht ist die am Samstag und Sonntag, 5. und 6. April, stattfindende Emmer-Messe als Leistungsschau für Handel, Handwerk, Industrie, Gastronomie und Tourismus. Und die Aufmerksamkeit in der Bevölkerung für das erstmals in der Kurstadt aufgezogene Event dürfte groß sein. Denn schon die beiden ersten Messen in Lügde hatten die Besucher in Scharen in das Gewerbegebiet an der Siemensstraße angelockt.

Die erfahrenen Beschicker der Messe hatten sich schon frühzeitig angemeldet. Denn sie wissen: Die besonders beliebten Kopf- und Eckstände sind schnell weg. Und tatsächlich: Diese Plätze sind größtenteils bereits vergeben. „Aber es gibt noch eine Vielzahl attraktiver Reihenstände in den Messehallen sowie Freiflächen auf dem Gelände der Stadtwerke Bad Pyrmont“, betont Marketing-Fachfrau Carolin Nasse.

Weitere Informationen finden Interessierte im Internet auf der Homepage von Lügde Marketing e.V. (www.hallo-luegde.de) unter der Rubrik „Emmer-Messe 2014“. Alternativ können sie sich auch direkt an die Tourist-Informationen in Lügde (Telefon 05281 / 770870) und in Bad Pyrmont (Telefon 05281 / 940511) wenden.red/jl

Nach zwei erfolgreichen Auflagen in Lügde (Foto) findet die Emmer-Messe 2014 in Bad Pyrmont statt. Die gute Nachricht für potenzielle Aussteller: Es sind noch Plätze frei. Archiv/ar



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?