weather-image
16°

Warum Lügdes Bürgermeister bei Netzbetreiber Tennet anrief

„Nicht glücklich“

Lügde. Mit der vom Stromnetz-Betreiber Tennet geplanten „SuedLink“-Trasse (PN von Donnerstag) ist es ein bisschen wie mit dem Pumpspeicherkraftwerk, das Hochtief ins Lügder Mörth-Waldgebiet zu bauen wünscht: Den meisten Menschen fällt es schwer, einen Standpunkt für sich zu finden. Zur eigenen Positionierung sind noch zu viele Fragen offen. Nicht jeder mag den Konzernen alles glauben, auf deren Agenda die Projekte stehen. Denn kaum jemand weiß, ob dieses oder jenes Projekt tatsächlich so unerlässlich und alternativlos ist, wie es den Anschein hat.

veröffentlicht am 07.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 08:55 Uhr

270_008_6909875_pn310_0702_4sp_jl_Stormleitung_699.jpg
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt