weather-image
22°

Warum Lügder Einzelhändler danach fragen

Neugierig auf die Postleitzahl

Lügde. Woher kommen die Kunden, die in Lügdes Geschäften einkaufen? Die Antworten auf diese Frage sollen „wichtige Rückschlüsse auf die Ausstrahlungskraft und zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten des lokalen Einzelhandels“ ermöglichen, hofft man in der Stadtverwaltung. Deshalb werden die Kunden in der kommenden Woche an der Kasse nach ihrem Wohnort oder nach dessen Postleitzahl gefragt – ganz so, wie sie es seit Jahren schon aus Elektronik- oder Baumärkten kennen. „Ziel der Kundenherkunftserhebung ist es, die räumlichen Einkaufsorientierungen der Einwohner von Lügde und Umgebung sowie den Einzugsbereich des örtlichen Einzelhandels zu ermitteln“, erklären die Organisatoren in einer Pressemitteilung dazu aus dem Rathaus.

veröffentlicht am 20.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lügdes Einzelhändler werden die Angaben jedoch nicht im Computer erfassen, sondern „zu Fuß“ notieren. Die Erhebungsbögen dazu haben Mitarbeiter des Planungsbüros Junker + Kruse gestern in repräsentativ ausgewählten Geschäften der Großgemeinde verteilt.

Die zwischen dem 23. und 29. September gewonnenen Erkenntnisse sollen in das Einzelhandelskonzept einfließen, das die Dortmunder Stadtforscher derzeit im Auftrag der Stadt Lügde erarbeiten. Das Konzept soll Lügdes Verwaltung sowie den Politikern als Grundlage für künftige Entscheidungen zum Thema Stadtentwicklung dienen. „Ziel des Gutachtens ist es, eine optimale Angebotsstruktur für die Stadt Lügde zu erreichen“, heißt es in der Meldung. „Ein vertraulicher Umgang mit den erhobenen Daten wird zugesichert“, betont die Verwaltung. red/jl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?