weather-image
10°

Denkmal-Kalender mit Lügdes Johanniskirche

Neoromanik im November

Lügde. Ein bisschen besser gepasst hätte es zwar schon für 2014, anderthalb Jahrhunderte nach ihrer Einweihung. Aber wenn Lügdes evangelische St.-Johannis-Kirche im kommenden Jahr optisch groß rauskommt, ist das auch nicht zu verachten. Denn ein Foto des neuromanischen Backsteinbaus ziert die November-Seite des nagelneuen großformatigen Kalender „Denkmal des Monats“. Den gibt alljährlich die Regionalgruppe Ostwestfalen-Lippe der „Arbeitsgemeinschaft Historische Stadtkerne in Nordrhein-Westfalen“ heraus.

veröffentlicht am 08.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_7487038_pn300_0810_3_1.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Bilder darin sind nicht nur schön anzusehen. Zudem erfahren interessierte Betrachter auch etwas über die Geschichte der jeweils abgebildeten Bauwerke. Ebenso wartet der Kalender auf einer heraustrennbaren Infoseite mit einer Beschreibung der Städte auf, nennt Sehenswürdigkeiten und kulturelle Höhepunkte im Programm. So ist über Lügde unter anderme zu lesen: „Die Stadt gehört mit zu den geschlossensten Ackerbürgerstädten unseres Landes und ist deswegen auch Mitglied in der Gemeinschaft „Historische Stadtkerne in Nordrhein-Westfalen.“

„Der Bildkalender im Großformat zeigt nicht nur interessante, unter Denkmalschutz stehende Gebäude der Mitgliedsstädte, sondern kann auch zu einem Besuch der Städte animieren“, sagt Jürgen Biastoch aus dem Lügder Bauamt. Denn auch die Kontaktadresse der Lügder Tourist-Info ist genannt. Hier ist der Kalender auch ab sofort für 8 Euro erhältlich. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt