weather-image

Derzeit herrscht Hochkonjunktur in der Storchenstation Elbrinxen

Nachwuchs bei Störchen – die Kamera ist dabei

ELBRINXEN. Auch wenn erst vier geschlüpfte Jungstörche in einem Nest dank einer installierten Kamera entdeckt wurden – „Storchenvater“ Rolf Klinge vom Verein zum Schutze des Weißstorches rechnet damit, dass es letztlich rund 20 Jungtiere sein werden, die in Elbrinxen das Licht der Welt erblicken, so viele wie in den letzten Jahren auch.

veröffentlicht am 09.05.2018 um 16:50 Uhr

Eine stationäre Videokamera auf der Spitze des Mastes nimmt die Live-Bilder aus dem Nest auf und zeigt, dass Plastikfolienreste zum Teil auf dem Gelege liegen. Foto: afk

Autor:

Joachim Krause


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt