weather-image
11°

Rund 270 000 Euro kämen auf die Stadt Lügde alleine in diesem Jahr zu

Moderner Unterricht kostet

LÜGDE. Fast eine Million Euro, schwebt den Fachleuten vom kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg vor, sollte die Stadt Lügde in die Digitalisierung der beiden Grundschulen und der Sekundarschule stecken, um sie fit zu machen für die Herausforderungen, die die neuen Medien und Kommunikationswege an die Grundschüler und die der ersten Sekundarstufe einerseits stellen und andererseits an die Lehrer.

veröffentlicht am 14.05.2019 um 19:57 Uhr

Lars Brindöpke stellte den Medienentwicklungsplan vor. Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt