weather-image
11°

Warum Pyrmonter Polizisten an der Landesgrenze standen

Mobile Einbrecher im Visier: Kontroll-Aktion am Abend

Lügde/Bad Pyrmont. Wohnungseinbrüche sind zwar weder in der Osterräderstadt noch im benachbarten Bad Pyrmont das ganz große Thema. Die Zahl der Einbrüche in Lügde ist überschaubar: Für das abgelaufene Jahr liegen noch keine Zahlen vor. Aber für 2012 weist die Polizeistatistik „nur“ zwölf „Diebstähle in oder aus Wohnungen“ aus, wie es im Amtsdeutsch heißt. 2011 wurden allerdings nur sechs Taten aktenkundig. Denn weitab von der Autobahn schlagen – entgegen der bundesweiten Zunahme solcher Delikte – insbesondere reisende Einbrecher seltener zu.

veröffentlicht am 22.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_6963482_pn300_2202_3sp_1086.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt