weather-image
15°

Falkenhagens Kommunionkinder verkaufen 130 Gebäckstücke

Mit Minibroten Gutes tun: In Falkenhagen ist das Tradition

Falkenhagen. Ich bin ein kleines Brot. Ein Minibrot. 130 waren wir, aus Mehl, Wasser, Salz, Butter, Hefe und Schmalz zusammengerührte und von Kinderhänden liebevoll geformte Teigstücke. Was war ich stolz auf meine schöne braune Farbe, als ich aus dem Ofen kam – genauso stolz wie die Kommunionkinder Louis, Anna, Jan, Marius, Marina und all die anderen, die mit Feuereifer mit ihren Tischmüttern Annette Werner, Manuela Marx und Ingrid Trompeter gebacken haben.

veröffentlicht am 14.10.2010 um 22:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_4382105_pn300_1510_3sp_Minibrote_nic_5530.jpg

Autor:

Dagmar Nickelsen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Tischmütter, das sind die fleißigen jungen Frauen, die den Pastor der Aktion unterstützen.

Als der Pastor ein Stück aus meinem Bauch zum Kosten herausgebissen hat und die Kommunionkinder gelobt hat, ist mir vor Freude fast die Kruste geplatzt.

Wir Minibrote sind ganz wichtig! Unsere Aktion heißt in diesem Jahr „Bildung-Chancen-Leben“ und wenn viele von uns verkauft werden, gehen die Spenden an eine Mutter-Kind-Klinik und ein landwirtschaftliches Schulungszentrum nach Sambia.

Wenn ich die leeren Brotkörbe nach den Gottesdiensten sehe, hat das in der St.- Michaels-Gemeinde in Falkenhagen gut geklappt. Was für ein tolles Gefühl: Ausgewählt, in eine kleine weiße Tüte gesteckt zu werden und zu wissen, dass damit etwas Gutes in der Welt bewirkt wird. Das kann so ein kleines Brot wie mich schon ganz schön froh machen!

Die Kommunionkinder beim Verkaufen ihrer selbstgebackenen Minibrote in Falkenhagen.

Foto: nic



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?