weather-image
Naturparkbusse punkten mit neuem Design und ökologischen Standard

Mit dem Bus zu attraktive Zielen im OWL

AD PYRMONT/LÜGDE . Auch Bad Pyrmont, die erste Station der Touristiklinie 792 in Richtung Lügde – Schieder – Bad Meinberg – Horn – Detmold profitiert von dem Deutschen Wandertag. Denn dessen 118. Auflage bietet Wanderern und Touristen die exzellente Möglichkeit, mitsamt Fahrrädern zwischen dem 13. und 20. August vom Pyrmonter Europaplatz aus attraktive Ziele in OWL nunmehr im Stundentakt ansteuern zu können.

veröffentlicht am 13.08.2018 um 17:24 Uhr

Die Externsteine stehen selbstverständlich auch auf der Route der neuen Naturparkbuslinie. foto: ar
IMG-20161016-WA0000

Autor

Rudi Rudolph Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Neben dem Europaplatz kann ebenfalls am Markt sowie am Bahnhof zugestiegen werden, die darauf folgende Station ist der Marktplatz in Lügde, bevor die Route weiter ins Lipperland verläuft.

Und passend zum Wandertag hat die Firma Köhne als Betreiberin ihre Busse mit einem neuen Design versehen. Zum Start der Wandertagsaktion fanden sich am Montagmittag sowohl Landrat Dr. Axel Lehmann als auch Uwe Kortemeier, Prokurist der Karl Köhne Omnibusbetriebe, Anke Peithmann, Vorsteherin des Landesverbandes Lippe, Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe und Birgit Hübner, Geschäftsführerin des Naturparks Teutoburger Wald an den Externsteinen ein. „Die Linie 792 existiert nun seit fünfzehn Jahren,“ erläuterte Achim Oberwöhrmeier, „und sie ist immer gewachsen. Sie verbindet Bad Pyrmont mit den Externsteinen und spricht als Zielgruppe junge Wanderer, Radfahrer und Familien an.“ Damit hat sie auch einen gehörigen Anteil an dem Tourismus in Lippe, denn da werden rund 600 Millionen Euro generiert. Und das nicht nur in Gastronomie und Hotellerie sondern auch gleichzeitig in Handel und Dienstleistungen,“ betonte Landrat Dr. Axel Lehmenn. „Wir müssen daher adäquate Infrastrukturangebote schaffen, um mehr Gäste in die Region zu bringen und zu ‚Wiederholungstätern zu machen.“ Das frische Design, das für den Kreis Lippe als moderne Wanderregion spricht, wie auch der neue Look des nun im Umlauf befindlichen Flyers sollen dazu beitragen, die Naturparkbuslinie weiter zu popularisieren. Neben dem touristischen Effekt kann der Naturparkbus mit seinem ökologischen Standard punkten, und darauf ist Prokurist Uwe Kortemeier besonders stolz. „Wir nutzen ausschließlich modernste barrierefreie Fahrzeuge mit neuester Abgasreinigung der Stufe 6,“ berichtete er, „die Busse sind gut verträglich für ein Fahrtenangebot mitten durch den Naturpark.“ Ab Mittwoch, dem 15. August können Inhaber der Wandertagsplakette die Touristiklinie kostenlos nutzen und damit eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten des Landesverbandes Lippe verbinden. Auf der Route stehen beispielsweise das Lippische Landesmuseum, die Externsteine und das Hermannsdenkmal, doch lohnt sich auch ein Besuch der Adlerwarte Berlebeck, des Vogelparks Heiligenkirchen, des Schiedersees oder der Malerstadt Schwalenberg.

Die Wandertagsplakette kostet 5 Euro, gilt vom 15. bis 20. August, und sie gibt es in allen Bussen, Bahnen und StadtBahnen in den Netzen TeutoOWL und Hochstift, also auch im Kreis Lippe. Für die Gäste in Bad Pyrmont ist es noch einfacher: Als Besitzer einer Premium Card können sie die Touristiklinie 792 sogar kostenlos nutzen.

Zum Start der Wandertagsaktion fanden sich Landrat Dr. Axel Lehmann (v. li.), Anke Peithmann, Vorsteherin des Landesverbandes Lippe, Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe, Birgit Hübner, Geschäftsführerin des Naturparks Teutoburger Wald,
  • Zum Start der Wandertagsaktion fanden sich Landrat Dr. Axel Lehmann (v. li.), Anke Peithmann, Vorsteherin des Landesverbandes Lippe, Achim Oberwöhrmeier, Geschäftsführer der KVG Lippe, Birgit Hübner, Geschäftsführerin des Naturparks Teutoburger Wald, Uwe Kortemeier, Prokurist der Karl Köhne Omnibusbetriebe, ein. foto: ar


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt