weather-image
15°

Unter dem Motto „An Tagen wie diesen“ feiert die kfd Lügde ihren legendären Karneval / Für heute gibt’s noch Restkarten

Mit deftigen Späßen und jeder Menge Frauenpower

Lügde. „Lach doch, Gott liebt dich“, so eröffnet der katholische Pfarrer Peter Hellersberg den diesjährigen Frauenkarneval der kfd im Klostersaal. „An Tagen wie diesen“, angelehnt an den Hit der Toten Hosen, ist das diesjährige Motto der feierlustigen Lügder Frauen. Hellersberg wird wehmütig, als er daran denkt, zum letzten Mal auf der Bühne seine nicht alltäglich gelebten Seiten zur Schau zu stellen. „Ach fragen sie mich nicht danach“, sagt er und versucht dabei sein Lampenfieber im Griff zu behalten.

veröffentlicht am 07.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_6166225_pn307_0702.jpg

Autor:

Claudia Guenther
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Deftige Späße aus dem Wartezimmer werden zum Besten gegeben. So wird die hochschwangere Melanie gefragt, ob denn ihr Mann bei der Geburt dabei sein würde. „Nee“, antwortet die perplex, „der war doch bei der Zeugung auch nicht dabei“. Auch Lebensweisheiten wie „Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand“, wird diskutiert. „Aber ich habe doch gar kein Amt“, meint Berta. „Eben“, antwortet die Nachbarin knapp.

Was indessen passiert, wenn die „Goldene Generation“ der Senioren in die Disco geht, das lässt niemanden unberührt auf den Stühlen sitzen. Anmutig in Badeanzügen von anno dazumal wird auch ein Synchronschwimmen vorgeführt.

„Ich bin heute hier, weil ich das Programm mitbekommen will“, sagt Gaby Pohl, während zu Stimmungssongs wie griechischer Wein in den Pausen getanzt wird. Und so singen die Damen auf der Bühne lauthals „Echte Fründe stuhn zusammen“.

3 Bilder

Übrigens: Wer das Spektakel einmal miterleben will, kann sich freuen: Für die heutige Veranstaltung gibt es noch Restkarten, für alle anderen eine Bildergalerie im Internet auf www.dewezet.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?