weather-image
28°
Frauenchor Rischenau hat nach 22 Jahren neue zweite Vorsitzende

Marlies Brose gibt ihr Amt ab

Rischenau (red). Marlies Brose hat nach 22 Jahren das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden des Frauenchores Rischenau aus Gesundheitsgründen abgegeben. Das ist das Ergebnis der Vorstandswahlen bei der Jahreshauptversammlung des Chores im Dorfgemeinschaftshaus. Ihre Nachfolgerin ist Barbara Liene-Hinz.

veröffentlicht am 17.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 05:41 Uhr

Der Vorstand mit Karin Brüggemann, Helga Lütgehölter, Ursula Die
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Vorsitzende Karin Brüggemann überreichte Marlies Brose ein Präsent und bedankte sich für ihren Einsatz. Ebenso dankte sie Karin Zalberg für ihre 18-jährige Tätigkeit als stellvertretende Schriftführerin. Nachfolgerin von Karin Zalberg ist Nadine Frede. Das Amt der Fahnenbegleiterin gibt Lieselotte Marx an Barbara Liene-Hinz ab. Karin Brüggemann, Ursula Diekmeier als Kassiererin, Helga Lutgehölter als Schriftführerin und Angelika Köller als stellvertretende Kassiererin und Pressesprecherin wurden einstimmig bestätigt.

Auch das Thema Beitragserhöhung stand auf der Tagesordnung. „Gestiegene Kosten“, so Karin Brüggemann, „zwingen auch uns dazu, über eine angemessene Erhöhung des Jahresbeitrages nachzudenken.“ So stimmten nach einer kurzen Diskussion die Sängerinnen fast einstimmig einer Erhöhung des Jahresbeitrages um fünf Euro zu.

In ihrem Jahresbericht ließ Helga Lütgehölter 2008 Revue passieren. Als besonderes Ereignis erwähnte sie das Adventskonzert mit dem Polizeichor Detmold als Gastverein, bei dem der Frauenchor als erster Verein mit einer Veranstaltung das neu umgebaute Dorfgemeinschaftshaus einweihte. Helga Lütgehölter hob die gute Resonanz des Konzertes hervor, bei dem das Eintrittsgeld dem Dorfgemeinschaftshaus zu ging.

2010 wird der Frauenchor sein 60-jähriges Bestehen feiern. Dazu sind unter anderem zwei Konzerte geplant. 2009 stehen Geburtstagsständchen, eine „Chor-Tagesfahrt ins Blaue“ und eine Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt an.

Karin Brüggemann dankte den Sängerinnen für ihren Einsatz. Sie betonte, dass sie sich über die jungen Frauen, die in den Chor eingetreten seien, sehr freue. „Jede Frau, die Freude am Gesang hat, ist zum ,Dienstagsabend-Schnupperabend‘ ins Dorfgemeinschaftshaus eingeladen.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare