weather-image

Marktplatz vorerst noch ziegenfrei

Lügde. Autofrei ist er nun. Und seinen östlichen Rand schmücken drei Bankpaare mit passenden Tischen. Aber von dem im vergangenen Jahr monatelang teils heiß diskutierten „Ziegenbrunnen“ ist auf Lügdes Marktplatz noch immer nichts zu sehen. Dabei sollte das dekorative Wasserspiel doch eigentlich im Frühherbst fertig sein. Aber: Abgeblasen werde das Projekt keineswegs, heißt es im Rathaus; die Wassertechnik ist unterm neuen Pflaster auch längst verbaut. Und dennoch müssen sich die Lügder nun noch etwas gedulden. „Die Ziegen sind nicht rechtzeitig fertig geworden“, erklärt Günter Loges auf Anfrage. „Der Künstler hatte so viele Aufträge, die er erst einmal abarbeiten musste.“ Der Bauamtsleiter geht nun davon aus, dass Bernd Maro die Tiere im kommenden Jahr um den noch zu bauenden Brunnen platzieren wird. Denn dem eigentlichen Bronzeguss gehen im Atelier des Bildhauers diverse Arbeitsschritte voraus. jl

veröffentlicht am 09.08.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:21 Uhr

270_008_7361697_pn301_0808_5sp_jl_Marktplatz_2979.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt