weather-image
17°
Samstag dritter MINT-Aktionsnachmittag

Mal richtig Wind machen im Park

Lügde. Stell Dir vor, es gibt Jobs – und keiner kann sie machen? Damit es – trotz bereits vorhandenen Fachkräftemangels – in Lügde nie soweit kommt, wird der Nachwuchs zwischen Kindergarten und Gigas-Schule hier seit Jahren mit Themen aus den Bereichen Mathe, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, kurz: „MINT“, vertraut gemacht. „Denn gerade in diesen Berufsfeldern wird es künftig sehr gute Chancen geben“, betonen die Beweger der vom Elektrodrahthersteller Schwering & Hasse mit angeschobenen und von diversen heimischen Formen unterstützten Initiative. Sie sind sicher: „Die deutsche Wirtschaft ist an naturwissenschaftlichem und gut qualifiziertem Nachwuchs interessiert.“

veröffentlicht am 13.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr

270_008_6408642_pn302_1306_4sp_pr_Bubbles.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wie spannend es sein kann, wenn Kinder und Jugendliche Brücken bauen und Wellen machen, haben die Aktionstage der beiden vergangenen Jahre gezeigt. Am Samstag, 15. Juni , heißt es nun ab 14 Uhr im Emmerauenpark: „MINT in Lügde macht Wind!“ Dann werden etliche Gruppen von Mädchen und Jungen aller Altersgruppen präsentieren und erklären, was sie in den letzten Wochen und Monaten erforscht haben. Große und kleine Besucher dürfen sich dabei auch manche Überraschung gefasst machen.

Deshalb hoffen die Akteure, dass an diesem Nachmittag bis 17 Uhr viele Neugierige etwas über den „Luftmantel“ der Erde erfahren wollen oder bei der Suche nach Antworten auf Fragen wie „Wieviel Luft atmest Du ein?“ oder „Wie wird aus Wind Strom?“ mithelfen. Zudem soll jeder seinen eigenen Windmesser erfinden können.

Sichtbare Zeichen für das, was sich in der Emmerstadt alles bewegt, werden bis weit über die Stadt hinaus getragen: Hunderte von Luftballons mit „MINT in Lügde“-Aufdruck werden in alle „Winde“ gepustet. Übrigens: Wer die angehefteten Karten nach Lügde zurückschickt, dem winkt sogar ein kleiner Preis.

Die Moderation des dreistündigen „Wind“-Events im Emmerauenpark übernimmt Jürgen Weiland. red

Wenn es am Samstag zwischen 14 und 17 Uhr im Emmerauenpark „MINT in Lügde macht Wind!“ heißt, sind alle Neugierigen willkommen. pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare