weather-image
19°

Veranstalter zeigen sich zufrieden

Lügde lässt den November leuchten

LÜGDE. Sehr zufrieden haben sich die Lügder Geschäftsleute mit der zweiten Auflage des gemütlichen Stadtevents „Novemberleuchten“ an diesem Wochenende gezeigt.

veröffentlicht am 11.11.2018 um 11:04 Uhr

„Moonlight Steffi“ traf den Nerv des Publikums. Foto: yt

Autor:

Carlhermann Schmidt
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Darüber freute sich die Stadtmanagerin Carolin Nasse, die das kleine Fest im letzten Jahr ins Leben gerufen hat, um den Bürgern eine weitere Plattform anzubieten, auf der sie in geselliger Runde ins Gespräch kommen können. Kerzen, Fackeln und brennende Holzscheite, die im letzten Jahr noch für das passende Ambiente sorgten, wurden in diesem Jahr weitgehend durch Scheinwerfer ersetzt, die die Geschäfte und den Marktplatz ins rechte Licht rückten. Für viel Zuspruch sorgte auch der Auftritt der Lokalmatadorin „Moonlight Steffi“, die mit einer bunten Mischung von einfühlsamen und schwungvollen Melodien den Nerv des Publikums traf. Und so waren sich zum Schluss alle einig: „Das muss unbedingt wiederholt werden. Denn gerade solche eher ruhige Events prägen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit unter den Lügdern, das fast etwas Familiäres hat.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt