weather-image

Stromausfall nach Kabeldefekt bei Sabbenhausen hat fünfstündigen Einsatz der Feuerwehr bei SH zur Folge

Löschen und kühlen

LÜGDE. Die Ursache und der Ursprungsort des Stromausfalls, der am Mittwochnachmittag die Lichter in gleich mehreren Lügder Ortsteilen ausgehen ließ (wir berichteten), ist inzwischen bekannt: „Der technische Fehler tauchte auf der Leitungsstrecke im Bereich der Straßen „Langeäckern“ und „Brüggensiek“ in Sabbenhausen auf“, erklärte der Sprecher des Energieversorgers Westfalen-Weser-Netz (WWN), Edgar Schroeren, am Donnerstag auf Anfrage.

veröffentlicht am 07.03.2019 um 22:25 Uhr

Die überhitzten Maschinen werden mit CO2-Löschern gekühlt. Von denen sammelten sich im Laufe des etwa fünfstündigen Einsatzes bei Schwering & Hasse eine ganze Menge an. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lügde
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt