weather-image

Polizei warnt vor Taschendieben – vor allem auf Weihnachtsmärkten

Langfinger in Feststimmung

Lügde /Lippe. Sie tauchen überall auf, denn es ist ihre Jahreszeit! Gemeint sind Taschendiebe und Trickbetrüger, die es in der Hauptsache auf Geldbörsen abgesehen haben, die für sie oft leicht zugänglich sind. Etliche Anzeigen sind in dieser Woche bei den lippischen Polizeiwachen erstattet worden. In fast allen Fällen wurden den Opfern die Portemonnaies gestohlen, während sie in den Geschäften unterwegs waren. Aber auch auf Weihnachtsmärkten fischen die Diebe mit Vorliebe Portemonnaies aus Hosen- oder Handtaschen. „Leider wird es den Tätern mitunter sehr leicht gemacht worden“, weiß Polizeisprecher Uwe Bauer. Denn die Geldbörsen hätten entweder in zum Teil offenen Handtaschen oder aber in Einkaufstüten in den Einkaufswagen gelegen. Deshalb warnt Bauer: „Ein kleiner unaufmerksamer Moment – schon ist es geschehen.“

veröffentlicht am 13.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_6781473_pn306_1312_dpa_Langfinder.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt