weather-image

Ehepaar Wennemann feiert Diamantene Hochzeit

Kuss in der Seitengasse

Lügde. „Das Leben ist nicht immer nur Honig, aber gezankt und dann nicht mehr miteinander gesprochen, dass haben wir nie!“, sagt Veronika Wennemann, geborene Olszewski, und schaut ihren Ehemann fragend an. Karl-Heinz Wennemann lächelt, nickt ihr zu und legt seine Hand auf ihren Arm. Heute vor genau 60 Jahren haben sie geheiratet. Der Schlosser aus Lügde lernte seine zukünftige Braut 1951 bei der Arbeit in der Zigarrenfabrik Schwering & Hasse kennen. Am 14. Februar 1951 lud er sie zu seinem 21. Geburtstag ein. Dort verliebten sie sich ineinander. Dennoch, bis zum ersten heimlichen Kuss in einer kleinen Seitengasse ganz in der Nähe ihres jetzigen Hauses verging ein Jahr. Weil beide mit der Hochzeit warten wollten, bis sie eine gemeinsame Wohnung hatten, gaben sie sich erst 1955 das Ja-Wort und gründeten eine Familie, zu der drei Söhne gehören. Heute zählen sechs Enkel und drei Urenkel zu ihren Nachkommen.

veröffentlicht am 11.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7702478_pn302_1004.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt