weather-image

Kolping-Karneval mit Kindheits-Helden

Lügde. Das neue Jahr hat zwar noch nicht begonnen. Aber Lügdes Kolpingsfamilie weiß schon ganz genau, was sie im Karneval auf die Beine stellen will: „Die Helden unserer Kindheit“ heißt das Motto der Party, die am Samstag, 6. Fabruar, ab 19 Uhr im Klostersaal steigen soll. „Endlich dürft Ihr mal das sein, was Ihr schon immer so sein wolltet“, verheißt Kolping-Vorsitzender Markus Klus in einer ersten Ankündigung – und gibt die Devise aus: „Wir wollen alle Idole und Superhelden vereinen.“ Denn klar – egal, ob die Besucher nun als Pippi Langstrumpf, Pumuckl, Batman, Biene Maja, Bud Spencer, Wickie, Gerd Müller, Asterix und Obelix, Sissi und Franz, Winnetou und Old Shatterhand, Dick und Doof, Ernie und Bert, Modern Talking, Simon & Garfunkel, Superman, Alf, Paul Breitner, Robin Hood, E.T., Robinson Crusoe, Popeye, Samson, Michael Jackson, die Ritter der Tafelrunde, Die wilden Kerle, Tkkg, die drei ???, Huckleberry Finn oder Herkules gehen – selbstgemachte Kostüme kommen am besten. Und das heißt es: Und bis zur Party ist es ja nur noch ein guter Monat.

veröffentlicht am 28.12.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt