weather-image
13°
Damen-Kompanie gewinnt den Bataillons-Pokal

Knapp am Rekord vorbei

Rischenau. Beim 28. Pokalschießen um den Bataillonspokal des Schützenvereins Rischenau von 1630 hat sich auch in diesem Jahr die Damenkompanie, mit 966 von 1000 möglichen Ringen, den Pokalsieg gesichert. Damit verfehlten die Damen um nur einen Ring das bisher beste Ergebnis der 2. Kompanie aus dem Jahre 2009. Außerdem holte die Damenkompanie die 2. Kompanie ein – beide gewannen inzwischen siebenmal den Kampf um den Bataillons-Pokal.

veröffentlicht am 27.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:44 Uhr

270_008_7839326_pn107_2602.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf dem zweiten Platz landete diesmal weit abgeschlagen mit 934 Ringen die 2. Kompanie. Den dritten Platz mit 927 Ringen errang die erste Kompanie vor der dritten Kompanie und den Jungschützen.

Der Bataillons-Pokal wurde von der 3. Kompanie in Gedenken an den 1987 verstorbenen damaligen König und Kompanieführer Heinz Eichmann gestiftet. Seitdem schießen jedes Jahr die fünf Kompanien des Schützenvereins in einem spannenden Wettbewerb um diese Trophäe. Geschossen werden zehn Schuss mit dem Luftgewehr. Jeweils die besten zehn Schützen kommen dabei in die Wertung.

Die erfolgreichsten Schützinnen waren in diesem Jahr mit 99 von 100 möglichen Ringen Daniela Müller und Hannelore Jakob. Die meisten Teilnehmer stellte mit 17 Schützinnen auch die Damenkompanie. Vorsitzender Kay Schildmann dankte allen Organisatoren, Helfern und vor allem Astrid Schatz, der Kompanieführerin der Damenkompanie, für die geleistete Arbeit. Schildmann zeigte sich ein wenig enttäuscht über die Teilnehmerzahl und über die geschossenen Ergebnisse. Er gab den Kompanieführern den Auftrag, in den einzelnen Kompanien mehr zu trainieren und aktiv für die Teilnahme beim nächsten Pokalschießen zu werben.red

270_008_7839325_pn106_2602.jpg

In Jubelstimmung: Vorsitzender Kay Schildmann mit den siegreichen Damen.

Astrid Schatz, Kompanieführerin der siegreichen Damenkompanie, und Kay Schildmann, Vorsitzender des Schützenvereins Rischenau von 1630.

Fotos: pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt