weather-image
17°

Wie die Integration von Migrantenkindern in Lügdes Kitas funktioniert / 52 von 297 Kleinen mit nicht-deutschen Wurzeln

Klein-Mohammed läuft in der Kita ganz problemlos mit

Lügde (jl). Etwa 17 Prozent der knapp 11 000 in Lügde und seinen Ortsteilen lebenden Menschen sind außerhalb Deutschlands geboren oder haben ausländische Wurzeln. In Lügdes Kindergärten und Tagesstätten werden derzeit insgesamt 297 Kinder betreut, 52 von ihnen kommen aus Einwandererfamilien. Das entspricht einer Quote von 16,4 Prozent. Die verteilt sich allerdings völlig unterschiedlich auf die fünf Kitas: von null Kindern in Sabbenhausen über zwei Kinder (4 Prozent) in Falkenhagen, 9 (16 Prozent) in der AWO-Kita „Tausendfüßler“, 19 (24 Prozent) in der „Pusteblume“ bis hin zu einem Migrantenanteil von 38 Prozent im katholischen Kindergarten St. Marien.

veröffentlicht am 04.11.2010 um 22:06 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

In Lügdes Kindergärten – hier bei Klaudia Wolff in der &bd


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?