weather-image
23°

Heute Infoabend zum Selbstbehauptungskurs

Kinder müssen auch Nein-Sagen lernen

Lügde. Wie soll sich ein Junge verhalten, wenn andere Kinder ihn ärgern? Und wie das kleine Mädchen, das von einem Erwachsenen bedroht wird? Ein Selbstbehauptungstraining soll Kinder lehren, gefährliche Situationen zu erkennen, sich zu behaupten und für ihre eigene Sicherheit zu sorgen können.

veröffentlicht am 06.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Das Training ist auf die verschiedenen Bedürfnisse von Kindern im Alter von fünf bis zehn Jahren abgestimmt“, erklärt Gertrud Knauer vom Lügder Familienzentrum. Der Diplompädagoge Stefan Pio spiele mit den Kindern Situationen durch, in denen sie von anderen geärgert oder von Jugendlichen oder Erwachsenen bedroht werden. Dabei achte er darauf, dass sich die Kinder wohlfühlen und mit Spaß an der Sache lernen, wie sie sich in verschiedenen Situationen zu verhalten haben. „Es wird pädagogisch und altersgerecht mit den Kindern gearbeitet, ohne Ängste zu erzeugen oder diese zu schüren“, betont Knauer.

Mehr über das für Mai geplante Training erfahren Eltern heute um 19.30 Uhr bei einem kostenlosen Infoabend in der Lügder Grundschule.“ Der Kurs findet nur statt, wenn genügend Kinder zusammenkommen. Er kostet etwa 29 Euro pro Kind. Infos im Internet gibt‘s unter www.sicherheitstraining-professionell.de. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?