weather-image
12°
Jetzt anmelden fürs zweite „Woodstock“

Kinder bauen in den Ferien ihre Stadt

Lügde (jl). Die Premiere im vorigen Jahr war ein echter Hammer – als 60 Kinder auf einem Parkplatz am Prozessionsweg aus alten Holzbrettern mit echten Werkzeugen ihre eigene Stadt bauten.

veröffentlicht am 16.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5326542_pn300k_1603_Kinderstadt_jl_36.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein solches „Woodstock“ können alle Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren in den kommenden Osterferien wieder schaffen. Am 2. April fällt der Startschuss für die für die viertägige Aktion des Jugendzentrums Lok@lmotion und der Tagesgruppe des Westfälischen Kinderdorfes. Dann wird am Prozessionsweg wieder gemeinsam gebaut, konstruiert, gehämmert und eingerichtet. Die viertägigen Handwerksarbeiten enden am 5. April. Am Tag zuvor wird die bunte Hütten- und Budenstadt mit Leben, Lärm und geschäftigem Treiben gefüllt.

Wer Zeit und Lust zum Mitbauen hat oder sein Kind an der Aktion teilnehmen lassen will, kann sich bei Michael Lüße in der Sozialpädagogischen Tagesbetreuung (Telefon 05281-979173 oder mobil 0176/42073043) anmelden.

Übrigens: Jeder „Arbeitstag“ dauert von 9 bis 16 Uhr. An allen Tagen ist eine Mittagsbetreuung einschließlich einer warmen Mahlzeit eingeplant. Einen Teilnehmerbeitrag von 10 Euro (12,50 Euro bei Übernachtung) zahlen die Kinder am ersten Tag.

Ihre erste Woodstock-Stadt haben 60 Lügder Kinder im April 2011 gebaut. Dort fehlte selbst ein Lotto-Laden nicht. Foto: Archiv/jl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt