weather-image
12°
×

Was die Stadt Lügde ihren Kunden 2014 für Wasser, Abwasser und Straßenreinigung abnimmt

Kein Dreh an der Gebührenschraube

Lügde. Wie alle anderen Stromkunden müssen die Einwohner der Emmerstadt vorläufig nur die schlechte Nachricht von der Anhebung der EEG-Umlage verdauen. Am Montagabend im Finanzausschuss gab’s nämlich gute Nachrichten: An den Gebühren, die sie Stadt kassiert, ändert sich erst einmal nichts.

veröffentlicht am 16.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige