weather-image
21°

Grundschul-Abriss in Elbrinxen: Mauerwerk wird gleich vor Ort zerkleinert

Jetzt wird es richtig laut

Elbrinxen. Jetzt ist das Kapitel Grundschule Elbrinxen endgültig abgeschlossen: Ein Abrissunternehmen ist im Einsatz, ein schwerer Bagger bricht zunächst die ehemalige Pausenhalle und die darüber gelegenen Verwaltungsräume ab. Schritt für Schritt wird der nicht mehr genutzte Teil des Gebäudes dem Erdboden gleichgemacht, mit dessen Bau vor exakt 50 Jahren begonnen worden war.

veröffentlicht am 14.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_7704610_pn301_1404_5sp_heb_GS_Abriss_Elbr_9753.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dabei wird Mauerwerk getrennt von Eisen, Fenstern und anderen wieder verwertbaren Materialien. Und während die Arbeiter das einstige Entree der Schule plattmachen, bleiben immer wieder Passanten stehen, und manchem scheint die Wehmut ins Gesicht geschrieben. Aber die Elbrinxer können sich immerhin damit trösten, dass ein Teil des Klassentraktes stehenbleibt und von der Lügder Musikschule genutzt wird.

Gut zwei Wochen hat sich das Hamelner Abbruchunternehmen Otto als Zeitlimit für die Demontage gesetzt. Noch in dieser Woche werden die Kellerräume in Angriff genommen. Und dann könnte es auch laut werden, denn die Arbeiter werden das Mauerwerk gleich vor Ort mit einem großen Brecher zerkleinern.

Gleich nebenan sind weiterhin die fleißigen Elbrinxer am schuften. Wände im Umkleide- und Sanitärbereich müssen neu gemauert werden, alte Heizungsnischen werden zugemauert, und auch der neue Technikraum nimmt langsam Gestalt an. Alte Fenster werden im Flur und im Geräteraum der Turnhalle ausgebaut. So herrscht überall Betrieb, denn die Freiwilligen sind an diversen Stellen gleichzeitig zugange.

Und Elbrinxens TSV-Chef Wolfgang ist voll des Lobes für die Ehrenamtlichen, wenn er sagt: „Es läuft prima.“ Aber es ist noch ein gutes Stück Weg bis zum Ziel. Doch die Startphase sei erfolgversprechend angelaufen. hs

Exakt 50 Jahre nach dem Baubeginn an der Elbrinxer Grundschule werden die nicht mehr benötigten Teile des Gebäudekomplexes abgerissen. hs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?