weather-image
20°

Rathaus setzt auf Bürger-Hilfe: Wer Nager gesehen hat, kann heute Bescheid sagen / Ab Montag werden Köder ausgelegt

Jetzt geht’s Lügdes Ratten ans Fell – per Vertilgung

Lügde (jl). Es ist wieder soweit: In der Emmerstadt steht die jährliche „Rattenvertilgung auf dem Plan. Die Aktion beginnt am Montag kommender Woche und dauert bis Donnerstag, 28. Oktober. Dann werden an Wasserläufen und im gesamten Kanalsystem wieder Köder ausgelegt und geprüft.

veröffentlicht am 14.10.2010 um 21:45 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Um die schädlichen Nager in Schach zu halten, ist die Stadtverwaltung auf die Mithilfe der Bürger angewiesen. Wer als Besitzer oder Mieter auf seinem Grundstück in der Stadt und in den Ortsteilen Ratten gesehen hat, wird gebeten, das schnellstmöglich im Rathaus zu melden – und zwar bei Norbert Marx im Ordnungsamt unter Telefon 05281/770832. Meldungen, die heute eingehen, können bei der Bekämpfung noch berücksichtigt werden. „Sie werden dann auch mit Gift belegt“, sagt Ordnungsamtschef Karl-Heinz Köhne.

Übrigens: Ein Bitterstoff, mit dem die Köder versetzt sind, soll verhindern, dass Haustiere das Gift fressen. Aber, so betont Köhne: „Vorsorglich sind unbefugte Personen und Haustiere von dem Vernichtungsmittel fernzuhalten.“ Die Köder-Stellen, würden durch Warnzettel ausgewiesen. Wer auf seinem Grundstück Ratten gesehen hat, sollte dort jetzt schnellstens alles Gerümpel entfernen, damit die Aktion Erfolg hat. Tote Tiere müssen Grundstücks-, Hausbesitzer und Mieter selbst beseitigen.

Die Rattenvertilger sind täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr unterwegs. Ihre Einsatzorte sind am Montag, 18. Oktober, Hummersen, Köterberg und Niese, am Dienstag, 19.10., Rischenau und Falkenhagen, am Mittwoch, 20.10., Wörderfeld und Sabbenhausen, am Donnerstag, 21.10., Sabbenhausen und Ratsiek, am Montag, und Dienstag, 25. und 26.10., Elbrinxen (erst die linke und dann die rechte Ortshälfte aus Richtung Lügde), sowie Harzberg und Aussiedlerhöfe, ab Mittwoch, 27.10., Lügde (Bereich östlich des Bahnhofs), am Donnerstag, 28.10., der Bereich nördlich der Kernstadt (Firma Schaper über Schwimmbad bis Kreuzstraße), am Dienstag, 2. November, Sonnenhof, Dallensen, An der Oelwiese und Römerstraße sowie am Mittwoch, 3.11., die Kernstadt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?