weather-image

800-Jahrfeier 2019: Meinungsaustausch am 5. Oktober

Jetzt auch noch Bus-Werbung für Elbrinxens Jubiläum

ELBRINXEN. Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. Das dachten sich auch die Organisatoren, die für 2019 die 800-Jahrfeier des 1100 Einwohner zählenden Lügder Südstadt-Ortsteils Elbrinxen vorbereiten. Jetzt fährt auch noch ein Buss Reklame für ihr Fest.

veröffentlicht am 23.09.2018 um 22:06 Uhr

Das soll wohl was werden: Vertreter der Steuerungsgruppe für die 800-Jahrfeier Elbrinxens im August 2019 freuen sich über die auffällige Werbung, die am Linienbus seit einigen Tagen durch Lippe rollt. Foto: afk

Autor:

Joachim Krause
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem im Juni bereits eine „lebendige 800“ von den Einwohnern des Dorfes gebildet und aus luftiger Höhe fotografiert worden war (wir berichteten) und Landwirt Thorsten Klinge die Zahl in einen Acker gemäht hatte, wird jetzt weiter intensiv an der Vermarktung des Dorfjubiläums gearbeitet. „Wir wollen dieses besondere Fest im nächsten Jahr nicht nur unter uns feiern“, betont Sebastian von der Heide aus dem Vorstand des federführenden Heimat- und Verkehrsvereins. Deshalb fährt nun auch ein Bus des Elbrinxer Busunternehmens Brinn mit einer auffälligen Gestaltung Reklame für das Jubiläum.

Die Zahl 800 findet sich schon an mehreren öffentlichen Stellen im Dorf, das früher mit seinen Schweinerennen, aber auch durch Spitzenplatzierungen in den Wettbewerben „Unser Dorf soll schöner werden“ (heute: „Unser Dorf hat Zukunft“) auf Kreis,- Landes- und Bundesebene auf sich aufmerksam machte.

Das Jubiläum am 17./18. August 2019 wird derzeit generalstabsmäßig vorbereitet. „Gemeinsam mehr“ heißt das Motto der zweitägigen Veranstaltung. Von der Heide: „Wir haben viele Vereine hier im Dorf. Zusammen aber sind wir noch mehr. Wir haben das Motto bewusst nicht nur auf Elbrinxen beschränkt, sondern auch auf alle Ortsteile ausgedehnt, denn wir wollen alle mit ins Boot holen.“ Und das ist dann auch an der Flanke und der Rückseite des Busses zu sehen, wo die Dorfwappen aller Ortsteile der Großgemeinde an einem stilisierten Lügder Stammbaum ebenso zu erkennen sind wie die Daten, die zu dem Fest gehören, und der Schriftzug „Elbrinxen“. Der Bus ist täglich in Lippe unter anderem im Schullinienverkehr im Einsatz und damit ein ständig präsenter, auffälliger rollender Werbeträger fürs Jubiläum. „Bei der Finanzierung der Kosten für die Beschriftung des Busses haben uns heimische Firmen unterstützt“, sagt Sebastian von der Heide.

Während der Bus extern für Elbrinxens Großereignis im kommenden Jahr wirbt, wird aber auch intern alles in Bewegung gesetzt, um auch die Bevölkerung weiter darauf einzustimmen.

Nachdem das Projekt „Lebendige 800“ bereits ein voller Erfolg geworden war, sind alle Interessierten für Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr in die Marktscheune zu einem zwanglosen Treffen eingeladen, bei dem in einer Dia-Show Rückblick auf die Geschichte Elbrinxens gehalten wird. „Wir erhoffen uns dabei auch einen regen Meinungsaustausch und weitere Vorschläge, die wir dann in das Programm einarbeiten können“, lädt von der Heide zum Mitmachen ein.

Fest steht, dass sich alle Vereine des Dorfes in dieses Fest mit Ständen, Hütten und Aktionen für jedes Alter einbringen werden. Es wird ein Bühnenprogramm geben, und in den Räumen der ehemaligen Schule wird eine Fotoausstellung zur Geschichte des Dorfes zu sehen sein.

„Wir sind aber noch offen für weitere Ideen“, betont die Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins, Katrin Buhr. „Wer mitmachen möchte oder Vorschläge hat, ist uns damit jederzeit ebenso herzlich willkommen wie weitere Sponsoren.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt