weather-image
22°

PSW: Baukonzern Hochtief hat Tochterunternehmen gegründet

Infos zum Kraftwerk

Lügde. Noch ist zwar überhaupt nicht klar, ob und wo genau im Schwalenberger Wald und auf den Feldern zwischen Elbrinxen und Harzberg der Baukonzern Hochtief sein 300 Millionen Euro teures Pumpspeicherkraftwerk bauen darf. Aber ein Tochterunternehmen namens „PSW Lippe GmbH“ hat der international tätige Bauriese schon gegründet.

veröffentlicht am 07.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem Lügdes Politiker sowie heimische Landwirte im Juli hinter verschlossenen Türen informiert worden waren, hatte es geheißen, die Öffentlichkeit werde nach der Sommerpause informiert. Jetzt steht dafür der erste Termin. Ende kommender Woche wollen Vertreter des Konzerns sowie Landrat Friedel Heuwinkel die Presse über das Vorhaben informieren. Lügdes Stadtverwaltung wird dabei durch Katrin Buhr vertreten, die Zweite allgemeine Vertreterin von Bürgermeister Heinz Reker. Schieder-Schwalenbergs Bürgermeister Klaus Geise wird laut der gemeinsamen Ankündigung aus dem Kreishaus und von Hochtief ebenfalls dabei sein.

Stellen sich bei vergleichbaren Projekten andernorts in Deutschland vor allem Umweltschützer quer, so wurde gegen das zum Teil im Naturschutzgebiet Mörth geplante Kraftwerk bisher kaum Widerspruch laut. red/jl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?