weather-image
×

Das Duo Zeit-Sprung überzeugt bei zwei Konzerten mit einem neuen Programm

Im Spiegel der Renaissance-Musik

LÜGDE. Traditionell in der Vorweihnachtszeit nimmt sich das Duo Zeit-Sprung die Musikliteratur der Renaissance und des Mittelalters unter dem ganz speziellen Blickwinkel von Advent und Weihnachten unter die Lupe. Die Elbrinxerin Gudrun Woznitza und die Bad Pyrmonterin Antje Schmidt stellten ihr Programm „Puer natus in Bethlehem“ diesmal in den evangelischen Kirchen in Schwalenberg und Lügde vor.

veröffentlicht am 06.12.2019 um 09:00 Uhr

Avatar2

Autor

Achim Krause Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt