weather-image
27°
So stimmungsvoll wird es in Falkenhagen

Himmlische Klänge beim Adventsmarkt

Falkenhagen. Jetzt gehen auch die Falkenhagener unter die Markt-Macher: Am Samstag und Sonntag, dem zweiten Adventswochenende, steigt auf dem Klosterplatz ein kleiner Weihnachtsmarkt. „Die einzigartige Atmosphäre auf dem Platz fordert es geradezu heraus, in der Adventszeit hier etwas Besonderes zu machen“, betont Pastor Dietmar Leweke.

veröffentlicht am 06.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Schon seit Wochen sind fleißige Menschen damit beschäftigt, schöne Dinge zum Mitnehmen herzustellen. „Der Klosterplatz wird sich adventlich geschmückt präsentieren, die Chöre werden zum Mitsingen einladen, und der Glühweinduft wird sich über den gesamten Markt legen“, schürt der Pastor die Vorfreude.

Am Samstag, 7. Dezember, startet der Weihnachtsmarkt um 15.30 Uhr. Ein „Himmlisches Adventskonzert“ des Rischenauer Frauenchors markiert dann um 18 Uhr in der weihnachtlich geschmückten Klosterkirche den ersten Höhepunkt. Die Besucher dürfen gespannt sein, was sich die Sängerinnen unter der Leitung von Karin Brüggemann für das vom Posaunenchor sowie weiteren Musikern und Kindern aus der Gemeinde unterstütztes Programm mit Schwerpunkt „Engel“ ausgedacht haben. Der Eintritt ist frei. Das Ensemble hofft jedoch auf viele Spenden für „Anidaso“, das von Falkenhagens ehemaligem Pastor Horst Klabes ins Leben gerufene Projekt für Straßenkinder in Ghana. Ulla Nippel aus Höxter führt das Projekt auch nach dem Unfalltod des beliebten Geistlichen fort.

Der Weihnachtsmarkt wird am Samstag bis in die Abendstunden geöffnet sein. Am Sonntag, 8. Dezember, beginnt er ab 14 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen, und der Markt endet mit dem Abendgottesdienst um 18 Uhr. Der Erlös des Marktes fließt in die Sanierung der Pfarrhaus-Fassade. red/jl

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare